Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Polizei 133

 
Beschreibung
Notrufnummer Polizei: 133--------------------------------------------------------------------------------BundespolizeidirektionStadtpolizeikommando InnsbruckKaiserjägerstr. 8A-6020 Innsbruck059133-75SPK-T-Innsbruck@polizei.gv.at Polizeiinspektion Saggen6020 Innsbruck, Kaiserjägerstraße 8Telefon: 059 133 7589-100Fax: 059 133 7589-109eMail: PI-T-Innsbruck-Saggen@polizei.gv.at Polizeiinspektion Innere Stadt 6020 Innsbruck, Maximilianstraße 4Telefon: 059 133 7584-100Fax: 059 133 7584-109Polizeiinspektion Pradl 6020 Innsbruck, Langstr. 26Telefon: 059 133 7587-100Fax: 059 133 7587-109eMail: PI-T-Innsbruck-Pradl@polizei.gv.at Polizeiinspektion Hötting 6020 Innsbruck, Mariahilfpark 1Telefon: 059 133 7582-100Fax: 059 133 7582-109eMail: PI-T-Innsbruck-Hoetting@polizei.gv.at Polizeiinspektion Neu-Arzl 6020 Innsbruck, Schützenstr. 54Telefon: 059 133 7586-100Fax: 059 133 7586-109eMail: PI-T-Innsbruck-Neu-Arzl@polizei.gv.at Polizeiinspektion Flughafen 6020 Innsbruck, Fürstenweg 180Telefon: 059 133 7581-100Fax: 059 133 7581-109eMail: PI-T-Innsbruck-Flughafen@polizei.gv.at Polizeiinspektion Innere Stadt - Außenstelle Bahnhof 6020 Innsbruck, Südtiroler Platz 3Telefon: 059 133 7585-100Fax: 059 133 7585-109eMail: PI-T-Innsbruck-Innere-Stadt@polizei.gv.at Polizeiinspektion Reichenau 6020 Innsbruck, General-Eccher-Straße 34 (Haus A)Telefon: 059 133 7588-100Fax: 059 133 7588-109eMail: PI-T-Innsbruck-Reichenau@polizei.gv.at Polizeiinspektion Hungerburg 6020 Innsbruck, Hungerburgweg 7Telefon: 059 133 7583-100Fax: 059 133 7583-109eMail: PI-T-Innsbruck-Hungerburg@polizei.gv.at Wichtiger Hinweis!!Wir empfehlen dringend, Anzeigen (Sachbeschädigung, Körperverletzung, udgl) nicht via Email zu erstatten, da in diesem Fall keine Sofortmaßnahmen garantiert werden können. Die persönliche Vorsprache an einer Polizeidienststelle erspart Rückfragen bei der Sachverhaltsaufnahme und ermöglicht die erforderliche Identitätsfeststellung des Zeugen in kurzem Wege.Bei dringenden Notfällen rufen Sie bitte die Nummer 133 (Polizeinotruf) an.ACHTUNGEingaben von Privatpersonen via e-mail an die Behörde unterliegen dem Gebührengesetz 1957, wenn sie die Privatinteressen der Einschreiter betreffen.Die feste Gebühr hiefür beträgt € 13.-Anfragen über das Bestehen von Rechtsvorschriften oder deren Anwendung unterliegen jedoch nicht der Eingabegebühr!
Adressen