Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Ottoburg

 
Beschreibung

Die Ottoburg steht am nördlichen Eingang der Altstadt, nahe der Innbrücke. Sie sieht tatsächlich aus wie eine Burg, mit vielen Erkern und rot-weiß-rot gestrichenen Fensterläden. Das Gebäude beherbergt ein Restaurant, in dem Sie Tiroler Küche und Österreichische Spezialitäten genießen. Auch sein Inneres ist sehenswert: Sie speisen in alten Stuben mit Kreuz- und Sterngewölben.

Die Lage ist ideal für eine Pause während der Stadterkundung. Und das Ambiente wildromantisch: Efeu rangt sich über die Jahrhunderte alten Mauern, die im 15. Jahrhundert noch Teil der alten Stadtmauer waren. Die Ottoburg geht - wie vieles in der Innsbrucker Altstadt - auf Kaiser Maximilian zurück. Vor der Ottoburg, dem Inn zugewandt, steht ein Denkmal "Vater und Sohn", ein Werk von Christian Plattner. Es erinnert an die Freiheitskriege von 1809. Das war übrigens die Zeit, in der auch der legendäre Volksheld Andreas Hofer wirkte.

 
Öffnungszeiten
Montag - Sonntag: 12:00 - 15:00 Uhr18:00 - 24:00 Uhr
 
Ottoburg
Herzog-Friedrich-Straße 1
A 6020 Innsbruck
F: +43 512 / 56 56 85http://www.ottoburg.atT: +43 512 / 58 43 38
Adressen