Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Wirtshaus Schöneck

 
Beschreibung

Alfred Miller’s Schöneck - Wirtshaus seit 1899 nahe der Innsbrucker Weiherburg.
Das malerische Haus mit dem bezaubernden Gastgarten und der schönen Aussicht ist mit zwei Hauben und 15 Punkten im Gault Millau schon seit mehreren Jahren einer der führenden Innsbrucker Gastronomiebetriebe. Die kleine, exquisite Karte - zur Auswahl stehen jeweils zwei Menüs, aus denen beliebig gewählt werden kann - überzeugt durch Perfektion, Kreativität und die harmonische Verschmelzung von heimischer mit internationaler Kochkunst.

Alfred Miller kocht mit Begeisterung Bouillabaisse, von der die Tester meinen, „dass vermutlich selbst in Marseille keine bessere zu finden ist“, Fische und Fleisch in hervorragender Qualität, Wild oder betörende Nachspeisen.
Die Auszeichnungen wurden aber wohl auch dafür vergeben, dass das Niveau auf allen Gebieten gleichbleibend hoch ist. Dem entspricht das Ambiente des originalgetreu renovierten Hauses: Dinieren kann man hier nicht nur in der wunderschönen Holzveranda mit Blick auf Innsbruck, in gemütlichen Stuben und im Sommer im Gastgarten, sondern auch im stilvoll eingerichteten Weinkeller.

 
Öffnungszeiten
Mittwoch - Samstag:12:00 - 24:00 UhrKüche geöffnet12:00 bis 14:00 Uhr18:00 bis 21:00 Uhr
 
Wirtshaus Schöneck
Weiherburggasse 6
A 6020 Innsbruck
http://www.wirtshaus-schoeneck.comT: +43 512 / 27 27 28
Adressen